Blog

Wichtige Hinweise für die Anwendung von Agrarstretchfolie/ Wickelfolie/ Agristretch

Artikel verfasst am:

Ein Produkt für Profis – Hinweise für den Anwender
Anwendung der Agrarstretchfolie (Wickelfolie) – der erste Schnitt kommt bald…

Agrarstretchfolien werden in der Landwirtschaft zur Herstellung von Silageballen benötigt. Damit kann das benötigte Futter in kleinen Verbrauchseinheiten für lange Zeit zuverlässig vor Witterung und Nässe geschützt werden. Die hochwertige Futterqualität, die für die heutigen Hochleistungstiere notwendig ist bleibt durch die Silierung in kleine Einheiten unter Einsatz von Agrarstretchfolie erhalten.

Der Ballen ist nach außen optimal abgeschlossen, da die Agrarstretchfolie sehr gute Klebeeigenschaften besitzt. Je nach Maschinenart finden Agrarstretchfolien als Rund- und Quaderballen Einsatz. 

Die Agrarstretchfolien werden im Blasextrusionsverfahren hergestellt und bieten höchste mechanische Belastbarkeit und Durchstoßfestigkeit.

farmtex Agrarstretchfolien können dank der sehr guten Dehnung auch im Hochgeschwindigkeitsverfahren balliert werden – mehr Silage in weniger Zeit – Effizienz nach Maß.

Die Folien sind in den Farben Weiß, Schwarz und Grün sowie mit den
Abmessungen 750mm x 1.500m oder 500mm x 1.800 m erhältlich.

Mit Agrarstretchfolie hergestellte Ballensilage kann ortsunabhängig gelagert werden – Flexibilität nach Maß.

Profi Tipps für den Anwender:

Lagerung / Schutz der Ballen

  • Die fertigen Rundballen müssen aufrecht gelagert werden, bei hohem Feuchteanteil empfehlen wir, die Ballen nicht zu stapeln Vierkant oder Quaderballen sind dagegen gut stapelbar.
  • Die Handhabung sollte nur mit Spezialgerät / Zangen erfolgen.
  • Wenn Sie die Ballen mit Siloschutzgittern zusätzlich abdecken, erhalten Sie einen optimalen Schutz vor Vögeln und anderen Tieren.
  • Die Ballen sollten auf feinem Untergrund gelagert werden - nicht direkt unter Bäumen, an Hecken oder Hausmauern
  • Für kleine Risse gibt es Silofolienreparaturbänder.
Richtige Lagerung des Wickelnetzes
Richtige Lagerung
Falsche Lagerung bei Wickelnetzen
Falsche Lagerung

Hinweise zum Umgang mit Agristretchfolienrollen

Die Agrarstretchfolienrollen müssen sorgfältig behandelt und im Karton transportiert werden Die Agrarstretchfolienrollen müssen aufrecht stehend im Karton kühl und trocken gelagert werden.

Agrarstretchfolienrollen dürfen an den Rollenkanten nicht beschädigt werden.

Vor Anwendung die Folienrolle sollte auf äußere Beschädigungen geachtet werden.

Die klebrige Außenseite der Agrarstretchfolie muß am Ballen innen gewickelt werden und es sollte auf eine gute Verklebung der Folienlagen geachtet werden.

Bitte bei der Anwendung nicht rauchen, da Glut Löcher in die Folie brennen kann.

Agrarstretchfolie von farmtex – ein Qualitätsprodukt + kompetente Beratung auch vor Ort

 

Zurück