Agrarstretchfolie

Wickeln Sie Ihre Ballensilage mit reiß- und dehnfester Agrarstretchfolie

Agrarstretchfolie

Die Agrarstretchfolie ist eine Blasfolie auf Basis von umweltfreundlichem Polyethylen vor allem LLDPE (Linear Low Density Polyethylene) als coextrudierte Folie.

Sie besitzt eine hohe Haftfähigkeit, ist sehr reißfest und dehnfähig (maximal. 80%). Ein weiteres positives Merkmal von Agrarstretchfolien ist, dass diese sehr durchstoßfest sind.

Der Kling der Folie ist außen, innen ist die Agrarstretchfolie glatt.

Weiterhin hat sie eine geringe Gasdurchlässigkeit (Darunter ist auch die Durchlässigkeit von Sauerstoff zu verstehen).

Das Farbspektrum reicht von weiss, über grün bis hin zu schwarzer Agrarstretchfolie.

Die UV-Stabilität ist für ein Jahr gewährleistet.

Die Agrarstretchfolie ist 25 µ dick und ist in den Maßen
von 500mm x 1800m und 750mm x 1500m erhältlich.

Unser Tipp für den Einsatz von Agrarstretchfolie:

  • Das Siliergut muss gut verdichtet werden (Beachten Sie hier die Verwendung von Netzen).
  • Wir empfehlen 6 Lagen Folie zu verwenden um den Ballen zu wickeln.
  • Eine gute Verklebung der einzelnen Lagen der Folie ist sehr wichtig!
  • Der Ballen muss „dicht“ sein um Nährstoffverluste zu vermeiden und um ein Verderben der Silage zu verhindern. Ferner entstehen laute Abwickelgeräusche.
  • Achten Sie auf Feuchtigkeit und Staub da diese, dass Kleben behindern.
  • Die Herstellung der Ballen sollte, wenn möglich am Lagerort stattfinden.
  • Agrarstretchfolien sollte man zwischen 55-80% dehnen – Daher muss die Vordehneinheit gut gewartet werden.
  • Für weitere Fragen zur Folie und die Agrarstretchfolien Preise kontaktieren Sie uns gern.

Häufige Fragen zu Agrarstretchfolie

Welche Sorten Agrarstretchfolien gibt es?

Wir verkaufen eine Agrarstretch-Blasfolie in verschiedenen Breiten. 750er, 500er, bei uns erhältlich in den Farben weiß, grün und schwarz.

Welche Vorstreckung sollte eingestellt sein?

Wir empfehlen eine Vorstreckung von 60-70%.

Wie viele Ballen bekomme ich von einer Rolle?

Das kommt auf die Ballengröße an.

Bei einer 6-fach Wicklung und Anwendung einer Agrarstretchfolie mit z.B. 750 mm x 1500 m

ca. 20 bis 24 Ballen (je nach Art der Maschine und Vorstreckung).

Bis zu welcher Temperatur soll gewickelt werden?

Wir empfehlen bis zu einer Außentemperatur von maximal 35 Grad Celsius zu arbeiten.

Wie sollten die gewickelten Ballen gelagert werden?

Wenn möglich, immer auf der Stirnseite.

Weitere Informationen zu Agrarstretchfolie herunterladen