Siliermittel "farmsil" Mais

Siliermittel farmsil Mais

Mit farmsil Mais gelingt Ihnen eine stabile Silage von Mais und allen zuckerreichen Substraten vom Öffnen des Silos bis zum Futtertisch.

Der ausgewählte heterofermentative Milchsäurebakterienstamm sorgt für eine effiziente Essigsäurebildung. Sauerstoffabhängige Hefen und Schimmelpilze werden im Wachstum gehemmt und damit der Futterverderb nach dem Öffnen des Silos verhindert. In der mit farmsil Mais behandelten Silage bleiben Nährstoffe und Energie bis zum Futtertisch erhalten, die Silage erwärmt sich deutlich langsamer und ist länger schmackhaft. Die hohe Grundfutterqualität wird gesichert, was Ihren gesunden und leistungsfähigen Tieren zugutekommt.

Heterofermentative Milchsäurebakterien: Lactobacillus buchneri

Konzentration: 2,0 x 1011 KBE / g

Verpackung: 100g Beutel = ausreichend für 200 t Siliergut

Dosierung: 0,5 g/t Silage (100.000 KBE/g)

farmsil Mais Vorteile

  • Für TM-Gehalte von 35-50%
  • Verhindert Nährstoffverluste nach dem Öffnen
  • Schützt vor Nacherwärmung
  • Hohe Stabilität auch bei Sauerstoffzutritt
  • Kühle, energiereiche Silage am Futtertisch

Anwendung

Beutelinhalt gründlich in ca. 1 l sauberen, kalten Leitungswasser auflösen und weiterverdünnen auf 20 Liter pro Beutel, entspricht einer Dosierung von 100 ml pro Tonne Siliergut.